Pinto-Wallach "Henry"

*05/1995, palomino-overo
1 blaues und 1 braunes Auge

 

Da der Vater von Henry leider nicht bekannt ist, seine Mutter (Quarter-Horse) wurde unbekannterweise tragend aus USA importiert, wurde Henry beim Deutschen Pinto-Zuchtverband registriert.
M√ľtterlicherseits hat er allerdings eine tolle Abstammung. Seine Mutter ist "Was Gonnas Sonny", eine Enkeltochter von "Sonny Dee Bar". In seinem Pedigree finden sich Namen wie: Sonny Dee Bar, King, Hickory Bill, Peter McCue, Wimpy und Three Bars.

Wir haben Henry seitdem er 4 Jahre alt ist. Damals war er gut angeritten. Den Rest der Ausbildung haben wir selbst mit Hilfe von Unterrichtsstunden gemacht und sind auch sehr stolz darauf, wie Henry sich entwickelt hat.

Es macht sehr viel Spa√ü Henry zu reiten. Er ist sehr gut ausgebildet, fein auf Gewicht zu reiten und ein absoluter Allrounder, er kann von allem etwas: Horsemanship, Trail, Pleasure, Stops (kann er, macht er aber nicht so gerne), Rollbacks und auch einfache Galoppwechsel. Auf dem Reitplatz ist er voll in seinem Element und macht eigentlich immer gut mit (nat√ľrlich versucht auch er ab und zu seinen Dickkopf durchzusetzen :-)
Er ist nicht schreckhaft und läuft auch problemlos im Gelände. Allerdings ist es ihm alleine im Gelände zu langweilig und ihm fällt dann immer wieder Blödsinn ein. Zu zweit ist ihm alles egal, da läuft er einfach vorwärts.

Er ist sehr leichtfuttrig und ein absoluter "Rasenm√§her", weshalb man im Fr√ľhjahr beim Gew√∂hnen ans frische Gras einfach etwas mehr aufpassen mu√ü. Henry¬īs B√§uchlein w√§chst schon vom Ansehen :-)

 

Seit 2006 sind wir regelm√§√üig auf Turnieren zu finden, waren zu 95% (bisher) immer in der Siegerehrung und haben auch 2008 gemeinsam das Bronzene Westernreitabzeichen erritten. Unser gr√∂√üter Erfolg bisher war allerdings, dass wir in 2009 zusammen mit unserer H√ľndin Amy den Horse-and-Dog-Trail-Cup in Bayern gewonnen haben und auf der Deutschen Meisterschaft antreten durften.

2010 habe ich mit Turnieren pausiert, weil unsere Tochter geboren wurde (die aber 2009 schon fleissig im Bauch auf Turnieren dabei war :-)

 

Henry¬īs Erfolge:

2011: Horse-and-Dog-Trail / Glonnbercha: 2. Platz
.         Horse-and-Dog-Trail / Salgen: 1. Platz

2010: Horse-and-Dog-Trail / Lachen: 3. Platz

2009: Western- und Freizeitreitturnier in Erkheim, Trail: 1. Platz (von ca. 30 Startern!)

2009: Horse-and-Dog-Trail-Cup Bayern: Gesamtsieg 1. Platz!
.         1. Wertungsturnier / Goldau: 2. Platz
.         2. Wertungsturnier / Salgen: 1. Platz
.         3. Wertungsturnier /Allershausen: 2. Platz
.         4. Wertungsturnier /Burgebrach: 2. Platz
.         5. Wertungsturnier / Freystadt: 1. Platz
.         Landesfinale auf der Deutschen Meisterschaft: 9. Platz

2008: Horse-and-Dog-Trail / Memmingen:  1. Platz

2008: PHCG-Turnier Ottobeuren, Trail (rasseoffen):  3. Platz

2008: Western- und Freizeitreiterturnier, Erkheim:
.         Freizeitreiter-Trail:  3. Platz (von 19 Startern)
.         Jackpot-Trail:  2. Platz

2008: VWB-Turnier Memmingen, Trail: 4. Platz

2008: EWU Westernreitabzeichen Bronze / Memmingen

2007: EWU-Turnier Memmingen, Trail:  2. Platz

2007: EWU-Turnier Memmingen, Horse-and-Dog-Trail:  5. Platz

2006: EWU-Turnier Memmingen:
.         Trail:   2. Platz
.         Pleasure: 6. Platz
.         Horsemanship:  8. Platz

 

Und hier noch ein paar Fotos: